Direkt zum Inhalt
Helmut Schüller und Hans Küng bei der Verleihung des Herbert-Haag-Preises an die PI am 23.4.2012

Wir trauern um Prof. Dr. Hans Küng

Wien, 6.4.2021 | Mit unzähligen Menschen innerhalb und außerhalb der katholischen Kirche teilt die Pfarrer-Initiative die Betroffenheit über den Tod des großen und prophetischen Theologen Hans Küng und darüber, dass seine wichtige Stimme zu wichtigen Themen und Fragen der Kirche und unserer Zeit ab nun nicht mehr zu hören sein wird.

Regenbogen "Segen für Alle"

Aufruf zum Ungehorsam 2.0: Wir segnen gleichgeschlechtliche Paare auch weiterhin!

Wien, 16.03.2021 | Wir Mitglieder der Pfarrer-Initiative sind zutiefst entsetzt über das neue römische Dekret, das die Segnung gleichgeschlechtlich liebender Paare untersagen will. Das ist ein Rückfall in Zeiten, die wir mit Papst Franziskus als überwunden gehofft hatten. Wir werden – in Verbundenheit mit so vielen – auch in Zukunft kein liebendes Paar zurückweisen, das darum bittet, den Segen Gottes, den sie alltäglich erleben, auch gottesdienstlich zu feiern.  

Bildschirmfoto Father John Crothers

Song: "We all know it's wrong"

Sydney, 8.3.2021 | Father John Crowthers, kürzlich pensionierter katholischer Priester der Erzdiözese Sydney/Australien, hat anlässlich des Internationalen Frauentages einen Song mit dem Titel "Wir wissen alle, dass es falsch ist" veröffentlicht. Darin fordert er die Kirchenleitung auf, Frauen zu allen Ämtern zuzulassen.

Unsere Themen

Wir sehnen uns nach einer Kirche mit Zukunft! Einer glaubwürdigen Kirche, die sich ihrer Wurzeln besinnt und den Menschen dient. Einer zeitgemäßen Kirche, die Türen öffnet und neue Wege weist. Einer jesugemäßen Kirche – lebendig, zugewandt und auf die Liebe ausgerichtet. Hier finden Sie Informationen zu den Themen, die uns Herzensanliegen sind und im Fokus unserer Arbeit stehen.
Gemeinde mit Zukunft
Gemeinde mit Zukunft
"Wir anerkennen das Recht der Pfarren auf ein eigenständiges Gemeindeleben als Kirche am Ort und erteilen der Zusammenlegung lebendiger Pfarren gegen den Wunsch der Betroffenen eine klare Absage – auch und gerade in Zeiten des Priestermangels. Denn Kirche am Ort ist die Urform, Basis und Zukunft aller christlichen Gemeinschaft; nur hier ist die Kirche nah bei den Menschen." (Leitbild §4)
Kirchenbürger*innen
Kirchenbürger*innen
"Wir stellen zu jeder Zeit den Menschen in den Mittelpunkt unserer Seelsorge. Denn die Botschaft Jesu, Wahrhaftigkeit, Gerechtigkeit, Barmherzigkeit und Liebe, Schöpfungsverantwortung und Frieden sind die Wegweiser und Säulen unserer Pastoral."
(Leitbild §1)
Partnerschaft & Familie
Partnerschaft & Familie
"Wir feiern Eucharistie als Mahl des Herrn und der Liebe mit allen, die an Jesus Christus glauben. Denn vor Gott ist jeder mit seiner Bereitschaft zu Umkehr und Versöhnung in der gleichen Würde und Wertschätzung und mit den gleichen Rechten willkommen – Männer wie Frauen, Wiederverheiratete wie Geschiedene, gleichgeschlechtlich Liebende wie Heterosexuelle, Mitglieder anderer christlicher Kirchen ebenso wie Ausgetretene." (Leitbild §2)
Frauen & Kirche
Frauen & Kirche
"Wir anerkennen das Recht der Frauen auf ebenbürtigen, vollen Zugang zu allen Weiheämtern in unserer Kirche. Denn Gott hat den Menschen in der gegenseitigen Ergänzung von Mann und Frau als sein Bild und mit gleicher Würde geschaffen. Und Jesus Christus hat uns den ebenbürtigen Umgang der Geschlechter vorgelebt." (Leitbild §3)
Synodalität
Synodalität
"Wir setzen uns ein für eine demokratische Form des Zusammenlebens in unserer Kirche; das soll bei Bischofsernennungen, bei der Bestellung von Pfarrern und in der synodalen Struktur der Kirche auf allen Ebenen Niederschlag finden. Denn 'Volk Gottes' im Geist des jüngsten Konzils bedeutet Gemeinschaft aller Getauften, die zur Mitverantwortung in der Kirche berufen und dafür mit dem Geist Gottes begabt sind." (Leitbild §6)
Weltkarte/viele bunte Hände
Internationales
Wir sind ein Netzwerk von katholischen Priestervereinigungen und Kirchenreformgruppen aus aller Welt, die sich zur Kooperation entschlossen haben, um für eine inklusive Kirche nicht nur einzutreten, sondern sie auch miteinander zu praktizieren. Wir teilen Grundwerte, Ideen und Aktionen.