Freitag 18. August 2017

Offener Brief an Papst Franziskus

Wien/Limerick, 12.05.2015. "Papst Franziskus, Ihre Vision von Kirche bewegt uns: eine Kirche in der Spur und im Geist Jesu nahe bei den Menschen, ihnen in Respekt und Offenheit verbunden, auf Augenhöhe, als echte Weggefährtin – zugewandt gerade jenen, die am Rand stehen und besonderer Solidarität bedürfen. Statt Gräben zu vertiefen, führen Sie zusammen. Statt zu urteilen, suchen Sie zu verstehen. Statt Türen zu schließen, öffnen Sie Herzen. Hier wird die Urform von Kirche, wie Jesus sie uns vorgelebt hat, endlich wieder spürbar.

 

Unzählige Menschen überall auf der Welt jubeln Ihnen zu, denn sie teilen diese Vision – so sehr im Geiste des Zweiten Vatikanischen Konzils. Mehr noch: Sie leben sie, so gut es geht. Ihre Heimat sind die Gemeinden vor Ort, an der Kirchenbasis. Hier, im Alltag der Menschen findet Kirche statt, wird sie lebendig oder auch nicht. Hier, und nur hier, erfährt Kirche tagtäglich ihren Daseinsgrund.

 

Papst Franziskus, Sie brauchen die Gemeinden, damit Ihre Vision von Kirche lebt. Ohne aktive Gemeinden fehlt Ihrer Vision das Fundament und die notwendige Kraft, Widerstände zu überwinden. Unsere Gemeinden sind die Zukunft der Kirche Jesu. Doch genau diese Gemeinden sind in ihrer Zukunft massiv bedroht.

 

Unsere Bischöfe begegnen dem Priestermangel überall auf der Welt immer öfter mit der Zusammenlegung aktiver und lebendiger Pfarrgemeinden zu anonymen und unüberschaubaren Großstrukturen. Fusionieren scheint das Rezept der Stunde. Doch in den neuen Pfarr-Großverbänden geht der persönliche Kontakt zu den Menschen verloren.

 

Die Sakramente und der Priester entfernen sich immer weiter vom Alltag der KirchenbürgerInnen. Und wo die Quelle von Gemeinschaft, die Eucharistiefeier, immer seltener gefeiert wird, bleibt die communio bald auf der Strecke. Derweil sind Priester, statt mit Seelsorge, mit Koordination und Verwaltung beschäftigt, sollen überall sein und sind dabei selbst nirgends mehr zu Hause. In solchen Gemeinden weht nicht der lebendige Atem Jesu, sondern herrscht Verunsicherung und eine begründete Angst vor Heimatverlust. Hier ist die Kirche nicht mehr nah bei den Menschen, sondern entfernt sich wissentlich von ihrer Basis.

 

Wir, besorgte Priester und Diakone, Seelsorgerinnen und engagierte Kirchenbürgerinnen und Kirchenbürger in den Gemeinden dieser Welt, sind nicht länger bereit, diesen Weg mitzugehen. Gemeinsam suchen wir nach neuen Wegen für eine Zukunft unserer Kirche mit lebendigen Gemeinden; mit Gemeinden, die jeden einladen – ohne Ausnahme. Und solche Wege gibt es! Längst wird in vielen Gemeinden vorgelebt, wie es anders gehen kann.

 

Es sind Frauen und Männer, Ehepaare, Geschiedene und Wiederverheiratete, Homosexuelle und Heterosexuelle, Junge und Alte, die im Mittelpunkt Stehenden und die an den Rand Gedrängten – es sind engagierte Menschen, die dem Zusammenlegen ihrer Gemeinden zu immer größeren Einheiten Einhalt gebieten wollen. Sie helfen durch persönlichen Einsatz, kraft ihrer Tauf-Berufung, die Priester in ihren wachsenden Aufgaben zu entlasten, um den Dienst der Gemeinde an den Menschen lebendig zu erhalten. Dort, wo es keinen Priester vor Ort mehr gibt, entwickeln sie kreative Lösungen, um den Zusammenhalt und die alltägliche Leitung ihrer Gemeinde zu sichern. Dabei sind vielfach Strukturen und Modelle entstanden, die tragen und von denen wir für die Zukunft lernen können. Noch gibt es viel Bereitschaft an der Basis, für eine erneuerte Kirche im Geiste Jesu zu kämpfen.

 

Papst Franziskus, wir – Priester und Diakone, SeelsorgerInnen, Kirchenbürgerinnen und Kirchenbürger – brauchen Sie! Wir appellieren an Sie, den Weg freizumachen für neue Wege und Formen des Gemeindelebens und deren Leitung: Öffnen wir das priesterliche Leitungsamt für alle, die dazu begabt sind! Entwickeln wir neue Leitungsmodelle, die Menschen aus den Gemeinden entsprechend ihrer Charismen beteiligen! Etablieren wir eine neue Kultur der Mitverantwortung und Mitentscheidung in allen Strukturen unserer Kirche! Erinnern wir uns daran, wie Jesus Gemeinde verstanden und gelebt hat! Der Geist Gottes drängt uns. Packen wir es mutig miteinander an!

 

Papst Franziskus, Sie brauchen lebendige Gemeinden, um Ihre Vision von Kirche mit Leben zu füllen. Und die Gemeinden brauchen Sie. Wir – die Priester, Diakone, Seelsorgerinnen und Seelsorger und viele engagierte Kirchenbürgerinnen und Kirchenbürger in den Gemeinden weltweit – stehen bereit, unsere Erfahrungen und Ideen einzubringen und Sie und die Bischöfe bei der Verwirklichung Ihrer Vision an der Basis tatkräftig zu unterstützen."

 

Gezeichnet

Austria

Pfarrer-Initiative

Pfr. Helmut Schüller, Sprecher

 

Wir sind Kirche

Dr. Martha Heizer, Vorsitzende

Australien

Australian Catholic Coalition for Church Renewal

Marilyn Hatton, Convenor

 

Catholics for Ministry

Paul Collins, Convenor

 

Catholics for Renewal

Peter Johnstone, President

 

Cyber Christian Community

Helen Oxenburgh-Lowe, Convenor

 

Women and the Australian Church

Bernice Moore, Convenor

Deutschland

Deutsche Pfarrer-Initiative

Pfr. Christian Ammersbach, Sprecher

 

Wir sind Kirche Deutschland

Christian Weisner, Bundesteam

England

ACTA – A Call to Action

Eileen Fitzpatrick, Chair

Jean Riordan, Delegate

 Indien

Fr. Shaji George Kochuthara

Moral Theologian and Priest, Carmelites of Mary Immaculate

 

Satyashodhak, Mumbai

Dr. Astrid Lobo Gajiwala, Co-ordinator

 Irland

Assocation of Catholic Priests (ACP)

Fr. Brendan Hoban and Fr. Seán McDonagh, Leadership Team

 

Fr. Tony Flannery, Host of Limerick Conference 2015

 

Association of Catholics in Ireland (ACI)

Noel McCann, Steering Group Chair

Dr. Patricia Fitzsimons, Steering Group Member

 

We are Church Ireland

Brendan Butler, joint Co-Ordinator

 

Seeds of Hope

Kathleen McDonnell, Rita O’Brien, Margaret Lee,

Core Group Members

 Italien

Noi Siamo Chiesa Italia

Vittorio Bellavite, Spokesman

Fr. Carmine Miccoli, Priest

 Slovakei

ok21 Society for Open Christianity for the 21st Century

Peter Križan, Chairman

Schweiz

Pfarrei-Initiative Schweiz

Dr. Markus Heil, Diakon, Präsident

Susanne A. Birke, Vorstand

 USA

National Coalition of American Nuns

Sr. Jeannine Gramick S.L., National Coordinator

 

New Ways Ministry

Francis DeBernardo, Executive Director

 

FutureChurch

Deborah Rose-Milavec, Executive Director

 

Women's Ordination Conference 

Kate McElwee, Co-Executive Director

 International

International Movement We are Church (IMWAC)

Sigrid Grabmeier, Chair

 

PDF-Download (deutsch)     〉 PDF-Download (English)                                        

Pressemeldung (deutsch)    〉 religion.ORF.at     〉 NCR-online (Englisch)

  • iconhelmutschueller.png
  • iconunterstuetzenspenden.png
  • iconkontaktaufnehmen.png
Aufruf zum Ungehorsam

5

WIR WERDEN AUCH DAS PREDIGTVERBOT FÜR KOMPETENT AUSGEBILDETE LAIEN UND RELIGIONSLEHRERINNEN MISSACHTEN.

 

Es ist gerade in schwerer Zeit notwendig,

das Wort Gottes zu verkünden.

PFARRER-INITIATIVE
Marschallplatz 6
A-1120 Wien

+43 (0) 664-94 384 79
kontakt@pfarrer-initiative.at
http://pfarrer-initiative.at/