Sonntag 19. Februar 2017

"Aufbruch in der Warteschleife"

12.01.2017. Kürzlich sprachen sich elf deutsche Pfarrer in einem offenen Brief unter anderem für die Weihe von Frauen und gegen den Pflichtzölibat aus. Diese Forderungen sind nicht neu. Was hat sich inzwischen getan?

zum Artikel

Bald verheiratete Priester in Brasilien?

02.01.2017 (kap/ORF). Verheiratete Priester in Brasilien könnten demnächst wieder in der Seelsorge eingesetzt werden. Damit rechnet jedenfalls der brasilianische Befreiungstheologe und Ex-Franziskanerpater Leonardo Boff.

〉 zum Artikel

Fünf Jahre Ungehorsam: Schüller sieht Papst alleingelassen

19.06.2016. Im Interview mit der PRESSE bemängelt Schüller die Zurückhaltung der Bischöfe, Papst Franziskus in seinen Reformbestrebungen zu unterstützen: "Der Papst spricht von einer Kirche, die wir gemeint haben." Diese sei aber noch lange nicht mit Leben gefüllt, so Schüller. 

〉 zum Interview

Schüller: Papst Franziskus selbst ein "Ungehorsamer"

23.12.2015 (apa/ORF). Schüller sieht in Papst Franziskus selbst einen "Ungehorsamen". Das sagte er der apa im Interview. Über Strategien zum Umgang mit einem liberalen Papst, Kirchturmdenken, Strukturreformen und Flüchtlinge im eigenen Haus.

〉 zum Interview

"Wir haben keinen Priestermangel, wir haben einen Weihemangel."

Paul M. Zulehner, Pastoraltheologe

Buchtipp

Hans Küng: Ist die Kirche noch zu retten?
Piper Verlag, München 2011, 272 Seiten

 

〉 Rezension im Deutschlandradio Kultur

  • iconhelmutschueller.png
  • iconunterstuetzenspenden.png
  • iconkontaktaufnehmen.png
Aufruf zum Ungehorsam

2

WIR WERDEN GUTWILLIGEN GLÄUBIGEN GRUNDSÄTZLICH DIE EUCHARISTIE NICHT VERWEIGERN.

 

Das gilt besonders für Geschiedene-Wiederverheiratete, für Mitglieder anderer christlicher Kirchen und fallweise auch für Ausgetretene.

PFARRER-INITIATIVE
Marschallplatz 6
A-1120 Wien

+43 (0) 664-94 384 79
kontakt@pfarrer-initiative.at
http://www.pfarrer-initiative.at/